Geselligkeitsverein Schweben

Neuigkeiten rund um den GV Schweben





Die nächsten Termine

Kinderfastnacht Mittelkalbach am 04.02.2023 ab 13:00:00 Ort: Mittelkalbach
Prinzen und Freundschaftstreffen am 04.02.2023 ab 20:00:00 Ort: Engelhelms
Straßeneinweihung Büchenberg am 05.02.2023 ab 13:00:00 Ort: Büchenberg

Newsbeiträge

Newsbeitrag vom 16.01.2023 Prinzessinnen-Power in Schweben

Am Samstagabend startete auch der Geselligkeitsverein Schweben offiziell in die Fastnachtskampagne 2023. Zu Beginn des Abends wurde die amtierende Prinzessin Nadja XVII., die Schwester aus dem Hause Heil mit dem Sinn für Ordnung und Detail (Nadja Heil) nach einer fulminanten dreijährigen Amtszeit verabschiedet. Zum Abschied tanzten für die Prinzessin die Tanzmäuse und Sternschnuppen des Geselligkeitsvereins.
Anschließend stellte sich das Publikum die Frage, wer wohl in dieser Kampagne die Schwebener Narren anführt. Die Suche nach den neuen Regenten erfolgte in diesem Jahr nach dem Motto „Take me out“. Drei mutige Prinzenanwärter stellten sich den anwesenden jungen Damen vor, doch keiner hatte Glück. Alle drei wurden ausgebuzzert und nach Hause geschickt. Plötzlich trat freudestrahlend ein ehemaliges Chili-Girl auf die Bühne und erklärte sich bereit, auch ohne Prinzen den Thron in Schweben zu übernehmen. Die Überraschung war gelungen.
In diesem Jahr regiert in Schweben Prinzessin Anna-Lisa XVIII., das Chili-Girl aus dem Königslande und Hüterin der Rasselbande (Anna-Lisa Bienert).
Auch die Kinder werden diese Kampagne von zwei Kinderprinzessinnen angeführt. Prinzessin Marlene und Prinzessin Emely, die XI., das gab es hier noch nie, die beiden Sternschnuppen von Tanz und Choreographie (Marlene Mott und Emely Nickel) haben das Zepter übernommen.
Nachdem die neue Prinzessinnenmannschaft zu dem neuen Fastnachtssong „Lang genug gewartet“ auf die Bühne einmarschierte, übergab Ortsvorsteher Erwin Pappert den Schlüssel der Gemeindekasse. Die Stimmung fand mit den Tänzen der Prinzengarde, der Prinzenmariechen Red Girlies, sowie dem Showtanz der Showtanzgruppe Red Flames ihren Höhepunkt.
Als Gäste wurden an diesem Abend die befreundeten Vereine aus Welkers, Neuhof, Engelhelms und Rönshausen begrüßt. Als Tanzgruppen waren außerdem The Unknown aus Hofbieber und die Funky Divas aus Rothemann angereist. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Harald Kirchner.
Ausblenden

News vom 01.11.2022 Einladung zur Jahreshauptversammlung Liebe...Weiterlesen
News vom 15.10.2020 Auch im Königreich fiel die Entscheidung der...Weiterlesen